Spagyrik

Die Spagyrik ist ein bedeutender Bestandteil unter den natürlichen Heilmitteln. Ebenso wie die Phytotherapie, die Homöopathie, die Bachblüten, die Schüssler-Salze und die Spurenelemente vereint die Spagyrik nach Dr. Zimpel Potentiale all dieser Therapien, stellt aber vor allem ein in sich geschlossenes System dar, das sich an der Suche nach der tief liegenden Ursache von Krankheiten orientiert.

Im Mittelpunkt dieses therapeutischen Systems stehen die aus Pflanzen gewonnenen spagyrischen Essenzen. Diese erhalten im Laufe des Herstellungsprozesses ein grosses energetisches Potential.

Für den Anwender der Spagyrik ist die Pflanze nicht nur die Quelle mannigfaltiger Inhaltsstoffe, aus denen pflanzliche Arzneimittel gewonnen werden können, sondern besitzt auch eine verborgene therapeutische Kraft, die im Innern der Pflanze ruht. Durch einen komplexen, aus der Alchemie hervorgegangenen Prozess kann diese Kraft enthüllt und zur Entfaltung gebracht werden.

Die Phylak Spagyrik verfügt über ein breites Anwendungsspektrum. Das Grundprinzip ist stets, den aus dem Gleichgewicht geratenen Körper mit Hilfe der Heilkraft von individuellen pflanzlichen Mischungen in den gesunden Zustand zurückzuführen.

Spagyrik kann bei sehr vielen Krankheiten Linderung schaffen, sowohl bei akuten als auch bei chronischen Leiden. Zudem eignet sich die Spagyrik sehr gut für eine prophylaktische Behandlung.

Diese naturbewusste Therapie weicht also ganz wesentlich vom blossen Bekämpfen eines bestimmten Symptoms ab. Ziel ist es, die Ursache der Beschwerden aufzuspüren und dort mit der Behandlung anzusetzen. Das eigentliche Krankheitsproblem soll sozusagen beim „Schopfe“ gepackt werden.

In Abhängigkeit der Krankheitssymptome und der Spezifika des Patienten kann eine individuelle spagyrische Mischung zusammengestellt werden.

 Es wird ganzheitlich auf drei Ebenen gearbeitet:

  • Körper (physisch-symptomatisch)
  • Seele (emotionell)
  • Geist (mental-spirituell)

Eine besondere Möglichkeit besteht darin, dass man aus dem Geburtsdatum Schwächen und Stärken berechnen kann und einige Schwächen und Blockaden mittels der spagyrischen Pflanzen behandlen kann.

So hat man einen proitiven Einfluß auf viele Lebensumstände und kann vieles in seinem Leben,was nicht so gut läuft, verändern.

Die Spagyrik kann wie folgt eingesetzt werden:

  • Ursächlich bei chronischen Problemen
  • zur Profylaxe
  • zur Lebensveränderung
Anwendungsmöglichkeiten:

  • – Schlafproblem
  • Stressprobleme/ Überarbeitung
  • Orientierungsschwierigkeiten im Berufsleben
  • Hautprobleme
  • Bettnässen
  • Folgen von Impfungen
  • Stimulierung und Stärkung Immunsystem
  • Geburtsunterstützung
  • Begleitung bei Strahlen – und Chemotherapie

WEITERE ANGEBOTE FÜR SIE